Comenda Ali Group S.r.l. a Socio Unico
P IVA: 10123720962

sales@comenda.eu

Comenda gewinnt die Herausforderung des Energiesparens

Die Themen in Bezug auf den Umweltschutz, die Reduzierung der Verwendung von Energieressourcen und die damit verbundene Ersparnis in Hinblick auf die Kosten sind extrem aktuell. Sie stellen für Comenda keine Neuheit dar, die seit 1992 die Konzepte der Wirtschaftlichkeit und Ökologie anbietet. Die Bedeutung des ECO2 ist daher alles andere als eine Öko - Mode für das Unternehmen, sondern ein konkreter Wert und eine dauerhafte Investition.

Diese „grüne” Sensibilität findet bei der Analyse einiger Daten Bestätigung: für jede kWh erzeugte Energie werden 0,48 kg** CO2 in die Atmosphäre abgegeben. Für jedes nicht zum Spülen verwendete Gramm Wasser kann eine dreifache Einsparung erzielt werden, die die Energie zu seiner Erzeugung, die für seine Erwärmung und die darin enthaltenen Chemikalien betrifft. Die neuen Spülmaschinen von Comenda garantieren eine Energieeinsparung, die bis 40 % erreichen kann. Dies bei einer geringen Erzeugung von Kohlendioxid und einer hohen Biokompatibilität, wenn man betrachtet, dass die Produkte und die Verpackungen zu 98 % wiederverwertbar sind.

Ein weiterer Denkanstoß sind das Protokoll von Kyoto und die Bußgelder, die den Unterzeichnern für jede Tonne erzeugten Kohlendioxids auferlegt werden. Daraus haben sich die Formen der finanziellen Förderung ergeben, auch in Italien, um den Kauf umweltfreundlicher Produkte zu unterstützen. Die Lösungen von Comenda befinden sich ganz im Einklang mit dieser allgemeinen Strategie und garantieren stets Top-Leistungen mit innovativen technischen Ideen, um Effizienz und mühelose Wartung zu sichern und um die Arbeitsbedingungen der Bediener zu verbessern.

** CO2 Abgabe für jedes in Italien produzierte kWh